Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Volltextsuche

Seiteninhalt

Chronik

Seitendorf
Seitendorf

Der Ort Seitendorf ist ca. 1000 Jahre alt und gehörte um 800 n. Chr. zur „Mark Rohr“. Der Name soll auf Grund der Dorflage „seitwärts“ oder „zur Seite der Schwabach gelegen“ zurückzuführen sein. Die Schreibweise hat sich im Laufe der Zeit von Sitendorf (1252), Seitensdorf, Seytensdorf bis zum heutigen Seitendorf verändert.

Im Jahre 1630 bestanden bereits 9 Anwesen, alle brandenburgisch. Nach dem 30-jährigen Krieg wurden aus dem Ländchen ob der Enns (bei Linz/Donau), Kärnten und der Oberpfalz Vertriebene in Seitendorf sesshaft. 1825 fasste man die 3 Orte Seitendorf, Göddeldorf und Trachenhöfstatt zu einer Steuer- und Verwaltungsgemeinschaft zusammen, die bis zur Eingliederung aufgrund der Gemeindegebietsreform 1972 in die Stadt Heilsbronn bestehen blieb. Um 1900 wohnten ca. 100 Einwohner in 23 Häusern. Seitendorf gehört seit Jahrhunderten zur Pfarrei Rohr. Die Seitendorfer Kinder gingen ursprünglich in Rohr zur Schule. 

Das ursprünglich landwirtschaftlich orientierte Dorf hat heute keinen kuhhaltenden Betrieb mehr. Auch der lange Zeit dominierende Tabakanbau, der bereits um 1750 betrieben wurde, wird nur noch von einem landwirtschaftlichen Betrieb durchgeführt. 

Derzeit leben in Seitendorf ca. 150 Einwohner in 42 Häusern. Ein Großteil der Bewohner pendelt beruflich zu den nahen Städten Nürnberg, Ansbach oder Schwabach. Die Dorferneuerung zu Beginn dieses Jahrhunderts hat Seitendorf zu einem schmucken, grünen Dorf gemacht.

Ein Höhepunkt des Dorflebens ist auch heute noch die jährlich im August stattfindende Kirchweih. Seit der Schließung des Gasthauses Erhardt im Jahre 1974 wird die Kerwa in einer Maschinenhalle am Ortsrand gefeiert. In einem großen Umkreis ist diese als „Seitendorfer Stodelkerwa“ bekannt.

Text und Fotos: Hermann Endres, Seitendorf

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr