Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Volltextsuche

Seiteninhalt

Chronik

Ketteldorf
Ketteldorf

Nicht viele Menschen wissen, dass Ketteldorf ein geschichtsreiches Dorf ist. Es ist eine der ältesten Ortschaften Frankens. Ketteldorf wurde zwischen 750 und 850 gegründet und hieß früher Ketelendorf. 1132 wurde das Kloster Heilsbronn gegründet. Als Geschenk erhielt es zwei Ketteldorfer Höfe. In dieser Zeit wurde auch eine Kapelle (kleine Kirche) erbaut, in welcher dort wohnende Klostermönche den Gottesdienst abhielten.

Erst 1152 übergab Graf Rapoto III. von Abenberg Ketteldorf ganz dem Kloster Heilsbronn mit 14 Bauernhöfen, 3 Söldengütern und 969 Morgen Ackerland.

Ketteldorf hatte die Aufgabe Schafskäse herzustellen. Es gab etwa 900 Schafe, meist Mutterschafe. Junge Hammel brachte man nach Weiterndorf oder zum Schlachten ins Kloster. Um Ketteldorf wurden auch viele Weiher angelegt.

1309 wurde Ketteldorf endgültig aus dem Kloster Heilsbronn entlassen und der Pfarrgemeinde Großhaslach zugewiesen, wo es auch heute noch dazugehört.

Blumenpracht in Ketteldorf
Blumenpracht in Ketteldorf

Im Jahr 1633, also in der Mitte des 30-jährigen Krieges, blieb Ketteldorf meist bewohnt. Es verödeten 4 Bauernhöfe und sämtliche Karpfenweiher.

1701 wurde der Altar der kleinen Kirche samt Kanzel erneuert. 1716 wurde die alte Kapelle, neben der sich auch der Friedhof befand, abgerissen und die jetzige Kirche errichtet. Im Jahr 1910 wurde sie gründlich renoviert und zwei Jahre später wurde der Kirchturm mit einer neuen Uhr versehen.

Ketteldorf, Betzendorf und Höfstetten gelten als Anfang der neuen Flurbereinigung im Landkreis Ansbach. Sie wurde 1931 beschlossen und dann in gemeinsamer Arbeit 1939 erfolgreich abgeschlossen.

Im Jahr 1972 ließ sich die Gemeinde Ketteldorf freiwillig in die Stadt Heilsbronn eingemeinden. Ab 1978 besuchten die Ketteldorfer Kinder nicht mehr die Großhaslacher Schule, sondern gingen nach Heilsbronn in die Schule.

Heute hat Ketteldorf ca. 160 Einwohner.

Verfasser: Tobias Hertlein

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr