Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Volltextsuche

Seiteninhalt

Corona-Virus: Informationen Ihrer Stadtverwaltung

Wir müssen weiter alle gemeinsam alles nur menschlich Mögliche versuchen, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu minimieren. 

Wir bitten daher um ihr Verständnis, dass es zu weiteren Einschränkungen im täglichen Leben kommen wird.

 

Derzeit ergeben sich für die Stadt Heilsbronn folgende Regelungen:

Die Stadtverwaltung, der Bauhof und die Stadtwerke stehen weiter den Bürgern in vollem Umfang zur Verfügung. Der persönliche Kontakt muss jedoch eingeschränkt werden, weswegen das Rathaus weitgehend für den Publikumsverkehr geschlossen ist. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, im Bedarfsfall mit der Stadtverwaltung per E-Mail (rathaus(@)heilsbronn.de) oder telefonisch (09872/806-0) Kontakt aufzunehmen.

In Fällen, die nach Absprache mit unseren Sachbearbeitern einer persönlichen Beratung bedürfen, vereinbaren Sie telefonisch oder per Email einen Termin mit uns. Sie werden dann gebeten, sich an der jeweiligen Haussprechanlage zu melden. Ihr zuständiger Sachbearbeiter wird Sie abholen.

Bei der Terminvereinbarung sind wir nicht an die regulären Öffnungszeiten gebunden.

Wir bitten zu beachten, dass jeder Besucher des Rathauses den Mund-Nasenbereich bedecken muss und sich an die weiteren Regeln wie Einbahnregelung halten muss.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Anwesenheit von Bürgerinnen und Bürgern im Rathaus und Bürgerservice schriftlich festgehalten wird (Anschrift, Name, Datum, Zeitraum, Grund des Besuchs) und auch von jedem Besucher bestätigt werden muss, dass die Voraussetzungen zum Besuch gegeben sind. Dies gilt auch für Postboten, Lieferungen etc.

Ebenfalls gegeben werden muss die Einwilligung, dass diese Daten nach Atr. 9 Abs. 1 und 2 a DSGVO von der Stadt Heilsbronn verarbeitet werden dürfen.

Auch bitte ich um Ihr Verständnis, dass es aufgrund des derzeit hohen Arbeitsanfalls und der Aktualität geschuldeter geänderter Abläufe zu Verzögerungen kommen kann.

 

Einschränkung von Kontakten nach außen 

Die Stadt Heilsbronn (inkl. der zugehörigen Einrichtungen wie bspw. Bauhof, Kläranlage, Stadtwerke) wird aufschiebbare Termine (Vertreterbesuche, Wartungen) verschieben oder absagen.

Die Mitarbeiter im Außendienst, insbesondere in den Bereichen Bauhof und Stadtwerke, sind angewiesen Abstand zu den Bürgerinnen und Bürgern halten. Dies ist keine Unhöflichkeit, sondern eine Schutzmaßnahme für beide Seiten.

So sehr wir es bedauern, können bis auf weiteres auch keine Kranken- und Geburtstagsbesuche durch den 1. Bürgermeister abgehalten werden.

 

Aktuelle Informationen

Zu aktuellen Informationen verweisen wir auf die entsprechenden Seiten des Landratsamtes Ansbach: https://www.landkreis-ansbach.de/Corona  

Weitere Informationen wie Gesundheitsanfragen, Anfragen zum Einzelhandel o. ä. bitten wir an die zuständigen Behörden direkt zu richten bspw. KVB (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns), Gesundheitsamt, Landratsamt usw. Die Kontaktdaten sind auf unserer Homepage ebenfalls veröffentlicht.

 

Standesamtlichen Trauungen

Leider sind aufgrund der Corona-Pandemie bei den Trauungen auch weiterhin Einschränkungen erforderlich. So ist aus Gründen des Infektionsschutzes und zur Wahrung des Abstandsgebotes die Zahl der bei den Eheschließungen anwesenden Personen zu beschränken. Die Gesamtzahl der Gäste hängt unter anderem von der Größe unseres Trausaals und der Zahl der Haushalte aus denen die Gäste kommen ab. Unser Standesamt wird dies über eine Gästeliste im Vorfeld mit jedem Brautpaar klären. Gehen Sie aber davon aus, dass derzeit neben dem Brautpaar und zwei Trauzeugen nur 10 weitere Gäste an den Trauungen teilnehmen können.

 

Bestattungen

Seit 01.07.2020 sind für die Angehörigen in der Trauerhalle 25 Sitzplätze möglich (mit einem Mindestabstand von 1,5 m).

Der Friedhofsverwaltung ist eine Liste mit den Kontaktdaten aller Anwesenden zu übergeben. In der Trauerhalle müssen alle (ausgenommen Pfarrer/in oder Redner/in) einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen

Im Freien können jetzt insgesamt 200 Personen an Beerdigungen teilnehmen. Das allgemeine Abstandsgebot (1,5 m) besteht weiterhin. Es wird empfohlen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Bekanntmachungen in der Presse sind wieder zulässig. Bis auf weiteres verzichtet die Stadt Heilsbronn jedoch noch auf die zusätzliche Bekanntmachung der Termine am Friedhof und auf der Homepage.

 

Heilsbronn Miteinander 

Für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und seiner Ortsteile, die alleine sind und nicht mehr einkaufen können, sind wir dabei, Unterstützung für die Versorgung mit Lebensmitteln, Medikamenten und den Dingen des täglichen Bedarfes auf den Weg zu bringen, soweit es uns möglich ist. Bedürftige wie auch als freiwillige Helfer interessierte Bürger melden sich bitte telefonisch unter 0157/30 69 10 67 oder via E-Mail heilsbronn.miteinander(@)web.de.

Danken will ich den Menschen, die in der Gesundheitsversorgung, Pflege, Lebensmitteleinzelhandel, Wasser- und Stromversorgung, bei der Polizei und unseren Feuerwehren, Versorgung mit Schutzausrüstung und Hygienebedarf sowie in unserer Verwaltung für unsere Bürgerschaft tätig sind!

Ich danke Ihnen für Ihr umsichtiges Verhalten und bitte Sie weiterhin vorsichtig zu sein. Nur gemeinsam lässt sich die Krise bewältigen!

Lassen Sie uns zusammenhalten und bleiben Sie gesund!

 

Ihr

Jürgen Pfeiffer

1. Bürgermeister

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr