Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Seiteninhalt

Der Katharinenturm

Katharinenturm
Katharinenturm

Nachdem die Spitalkapelle der größer gewordenen Gemeinde der Klosterleute (Arbeitskräfte für das Kloster und deren Familien) nicht mehr ausreichend Platz bieten konnte, wurde um 1350 eine neue Kapelle erbaut. Auch diese musste etwa hundert Jahre später vergrößert werden. Dabei wurde die Straße nach Westen überwölbt und dann ein verlängertes Kirchenschiff errichtet. Ein Portal in der Südwand ist erhalten geblieben und bildet heute den Eingang in den Turm, der auf den Grundmauern des Erweiterungsbaues gegen Ende des 18. Jahrhunderts errichtet worden ist.

Als nach dem Ende des Klosters die kleine evangelische Gemeinde in Heilsbronn das Münster für ihre Gottesdienste benutzen konnte, war die bisherige Laienkirche leer gestanden und so war um 1770 von der markgräflichen Regierung entschieden worden, die nicht mehr benötigte Katharinenkirche abzureißen.

Den Westteil des Kirchengebäudes allerdings ließ man stehen und stockte ihn zu einem Wohnturm auf. Dies geschah in der Absicht, Mieteinnahmen zu bekommen. 1774 war der Turm vollständig fertiggestellt, im Dachgeschoss zog der Türmer ein.

Erst nach dem 2. Weltkrieg ist das Türmeramt nicht mehr vergeben worden, ab 1980 waren alle Wohnungen im Turm geräumt und es konnte der Umbau zur Stadtbücherei durchgeführt werden. In der ehemaligen Türmerwohnung sind seit 1995 die Heimatstuben des Heimatvereins Heilsbronn untergebracht. 

Während der Öffnungszeiten der Bücherei können sie besichtigt werden
Dienstag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
15:00 Uhr - 19:00 Uhr
Freitag
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag
10:00 Uhr - 13:00 Uhr 

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr