Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Volltextsuche

Seiteninhalt

Das Konventhaus

Konventhaus in Heilsbronn
Konventhaus in Heilsbronn

Zur Klosterzeit stand an der Einmündung der heutigen Hauptstraße in den Marktplatz ein Tor (Rosentor), das Einlass in den äußeren Klosterbereich gab; 1720 wurde es abgerissen. Das südliche äußere Tor (Weißes Tor) stand bis 1771 bei der heutigen Sparkasse.

Das große Gebäude mit dem gläsernen Aufzugsturm heißt seit 1990 Konventhaus; vorher wurde es nach seiner Funktion zwischen 1880 und 1929 "altes Finanzamt" genannt. Der heutige Name hat allerdings keine direkt auf das Haus bezogene Bedeutung, sondern weist nur allgemein auf das ehemalige Kloster hin. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts ist das Konventhaus aufwändig erneuert worden; dabei haben baugeschichtliche Untersuchungen ergeben, dass hier bis 1719 Getreidespeicher gestanden haben (Haferkästen). Erst 1720/21 erfolgte der Umbau zu einem Wohngebäude.

Seit 1937 ist die Stadt im Besitz des Gebäudes. Neben zwei Arztpraxen und dem Notariat beherbergt es seit 2006 im Dachgeschoss ein Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte. 

Öffnungszeiten
März bis Dezember:
Mittwoch – Sonntag von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Januar und Februar:
Sonntags von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Im Untergeschoss waren bis in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts die Autos der Feuerwehr abgestellt. Seit 1986 ist der restaurierte "Konventsaal" mit seinem Kreuzgewölbe Festsaal der Stadt Heilsbronn.

Zwischen Konventhaus und dem Tapeziergeschäft Weber befand sich die ehemalige Pforte in den inneren Klosterbereich; Stufen führten einst hinunter.

Die Zisterzienser errichteten ihre Klöster nach einem Idealplan, auch in Heilsbronn war dies so - allerdings machten es die örtlichen Gegebenheiten notwendig, die innere Klosteranlage nicht im Süden der Kirche, sondern nördlich davon zu bauen. Auch in Maulbronn, dem besterhaltenen Zisterzienserkloster in Deutschland, findet man diese Abweichung.

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr