Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Seiteninhalt

Volltextsuche

Seiteninhalt

Wald- und Naturpfad / Vita Parcours

Beschreibung:

 

Die Geschichte der Stadt Heilsbronn ist mit dem ehemaligen Zisterzienserkloster und den Markgrafen von Ansbach eng verbunden. Sie spiegelt sich wieder in der wechselvollen Geschichte der Wälder um Heilsbronn. Ein Großteil des heutigen Staatswaldes gehörte zum Klosterbesitz, ging später in das Eigentum der Markgrafen von Ansbach über und wurde zusammen mit anderen markgräflichen Wäldern ab 1806 der Krone Bayerns einverleibt.

 

Die innige Beziehung der Städter zu ihrem "Klosterwald" findet auch in der gemeinsamen Trägerschaft des Wald- und Naturpfades durch die Stadt und das Bayerische Forstamt Heilsbronn ihren Ausdruck.

 

Der Wald- und Naturpfad Heilsbronn führt durch die Waldabteilung "Südlicher Hopfenbuck" im ehemaligen Klosterwald, dem heutigen Staatswald des Bayerischen Forstamtes Heilsbronn.

 

Es werden komplexe Themenbereiche des Waldes und Zusammenhänge in der Natur dargestellt sowie Artenkenntnisse vermittelt.

 

Weglänge:                            ca. 3 km

Dauer:                                    1 Stunde

Start- und Endpunkt:       Rundweg: Ansbacher Straße 46 / Waldspielplatz

Erreichbarkeit:                   Parkmöglichkeiten direkt vor Ort

Bauliche Ausstattung:    barrierefrei, Internet- und Handyempfang, Rastplatz

Alter:                                      ab 3 Jahre geeignet

Öffnungszeiten:                Der Pfad ist ganzjährig zugänglich

 

 

Pädagogische Ausstattung:

  • Informationstafeln vermitteln Wissen zu unterschiedlichsten Themengebiete bezüglich Wald und Natur.
  • Des Weiteren verläuft parallel zum Wald- und Naturpfad der "Vita-Parcours" (Trimm-Dich-Pfad) der Stadt Heilsbronn. Beide Pfade ergänzen sich sehr gut und verbinden Wissen mit Sport.
  • Seit Jahren werden in Heilsbronn IBG-Camps (IBG: Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V.) realisiert, in deren Rahmen entlang des Wald- und Naturpfades verschiedenste Projekte umgesetzte werden. So wird der ursprüngliche Pfad bereichert durch eine Kräuterschnecke, einen Barfußpfad, ein Insektenhotel, durch ein Beet mit Duftgräsern etc.
  • Auch die örtlichen Vereine wirken an der Gestaltung mit und so entstanden künstlerische Stationen mit Klanghölzern und Kunstwerken.
  • In der Nähe befindet sich der Kinderspielplatz am Philosophenweg (Freibad).

 

 

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr