Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Seiteninhalt

Volltextsuche

Seiteninhalt

Eldorado für Radwanderer

Zahlreiche markierte Radwanderwege abseits der Hauptverkehrsrouten erschließen die entspannende Natur des Rangaus. Beschauliche Dörfer, ausgedehnte Wälder und typisch fränkische Teichlandschaften wechseln in bunter Reihenfolge. Gerade für Familien mit Kindern wird hier der Ausflug zum echten Freizeitspaß.

Informations- bzw. Kartenmaterial über die Radwege erhalten Sie bei der Stadt Heilsbronn, Kultur und Tourismus. Hier einige Vorschläge für Ihre Radtour rund um Heilsbronn:

Radweg für Genießer

 

…der Radweg für die ganze Familie im Herzen Mittelfrankens

Schöne Rundtour durch das Gebiet der Kommunalen Allianz
(umfasst die Kommunen Bruckberg, Dietenhofen, Heilsbronn, Neuendettelsau, Petersaurach und Windsbach).

Die Gesamtrunde beträgt 67,6 km und gliedert sich in eine Südrunde 32,0 km und eine Nordrunde 42,5 km.

Der Einstieg zum Radeln ist an jedem Standort des Rundweges möglich und kann auch in kleineren Teilabschnitten abgefahren werden. Auf unserem landschaftlich schönen Radweg warten viele regionale Schmankerl sowie interessante kulturelle Sehenswürdigkeiten auf Sie.

Nähere Informationen sowie die kostenlose Radwegkarte erhalten Sie in den Gemeinden der Kommunalen Allianz.

Fränkischer Karpfenradweg

Dieser Radwanderweg orientiert sich am Wasser und damit an einer typischen Landschaftsform für die Region, denn in den vielen Teichen gedeihen die Fränkischen Karpfen, die als Spezialität von September bis April angeboten werden.

Die Streckenführung wurde so gewählt, dass möglichst viele Weiherketten und idyllische Fluss- und Bachläufe am Wege liegen.

Weitere Informationen über den Fränkischen Karpfenradweg erhalten Sie hier.

Kloster - Kirchen und Kartoffeln

Der Kloster-, Kirchen- und Kartoffelradwanderweg verläuft in einer landschaftlich reizvollen Gegend zwischen der Fränkischen Rezat, der Aurach und der Schwabach. Das ehemalige Kloster Heilsbronn und zahlreiche schmucke Dorfkirchen säumen den Weg, der zugleich durch ein wichtiges Kartoffelanbaugebiet führt.

Verwirklicht wurde der Kloster-, Kirchen- und Kartoffelradwanderweg von den Städten und Gemeinden Heilsbronn, Neuendettelsau, Petersaurach und Windsbach gemeinsam mit der Direktion für Ländliche Entwicklung Ansbach im Rahmen von Verfahren zur Dorferneuerung und Flurneuordnung. So entstand durch die Benutzung von Flurwegen, die bei der Flurneuordnung ausgebaut wurden, ein abwechslungsreicher Rundweg abseits vielbefahrener Straßen.

Das neu geschaffene Biotopverbundsystem bereichert das Landschaftsbild. In der Dorferneuerung wurden die Ortsbilder der Dörfer entlang des Radwegs gestaltet und dorfgemäße Einrichtungen geschaffen.

Weitere Informationen über den Kloster-, Kirchen und Kartoffelradwanderweg erhalten Sie hier

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr