Stadt Heilsbronn

Seitenbereiche

... die Fränkische Münsterstadt am Jakobsweg

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Seiteninhalt

Volltextsuche

Seiteninhalt

Partnerstadt: Objat (Frankreich/Limousin)

Feier zum 20-jährigen Jubiläum 2009
Feier zum 20-jährigen Jubiläum 2009

Die schmerzhafte jüngste Geschichte war Anlass, den Weg zu einer Partnerschaft mit einer französischen Gemeinde zu beschreiten.

Bereits in den Jahren 1987/1988 wurden Gespräche diesbezüglich durch den 2. Bürgermeister Peter Max Bauer und dem Bezirk Mittelfranken aufgenommen. Nachdem Objat unter mehreren Städten und Gemeinden bei Gesprächen in die engere Wahl gezogen wurde, erfolgte 1988 eine erste Informationsfahrt nach Objat (2. Bürgermeister Peter Max Bauer und Otto Kupfer sen.)
Letztendlich war die Herzlichkeit und Offenheit der Mandatsträger und der Bevölkerung ausschlaggebend, eine offizielle Städtepartnerschaft zu begründen.

Im Jahre 1989 konnten der 1. Bürgermeister Walter Träger und der 1. Bürgermeister Jacques Lagrave die Partnerschaftsurkunde aufgrund des entsprechenden Stadtratsbeschlusses unterzeichnen.

Mittlerweile verbindet die beiden Partnerschaftsgemeinden ein starkes, stabiles Band, zu dem viele Einzelpersonen, aber auch Vereine einen wesentlichen Beitrag geleistet haben und leisten.

Informationen über Objat

Die Wappen von Objat und Heilsbronn
Die Wappen von Objat und Heilsbronn

Objat, ehemals OBJAC, trug auch den Namen Oziacus, später dann Oziac. Es war Sitz des königlichen Steueramtes, das der König von Aquitanien im Jahre 846 dem Bischof von Limoges vermachte. Die Kirche, ältestes Gebäude der Gemeinde, wird bereits im 9. Jahrhundert urkundlich erwähnt.

Klima: ozeanisch

Bevölkerung: 3.500 Einwohner

Wirtschaft: Objat zählt mehr als 250 Industrie-, Handels-, Handwerks- und freiberufliche Unternehmen. In seinem Einzugsgebiet leben annähernd 20.000 Menschen. Die wichtigsten Betriebe gehören zur Nahrungsmittel- und Holzindustrie. Das dynamische Objat zählt zu den strukturstarken Zentren der Region.

Objat trägt den Titel "kulinarisch bedeutsamer Ort" - dank der Aufzucht von Kälbern, die nur Milch von der Mutterkuh bekommen.
Aufgrund der von der Mischkultur geprägten Landwirtschaft des Beckens von Objat ist die Stadt zu einem bedeutsamen Handelszentrum geworden. Der Jahrhunderte zurückreichende Sonntagsmarkt genießt hohes Ansehen in der ganzen Region, zieht Tausende von Besuchern an, bietet Gelegenheit zu intensiver Begegnung. Objat vermarktet in ganz Europa zwei Spitzenprodukte: den Limousin-Apfel (70.000 Tonnen) und die Perigord-Walnuss (3.000 Tonnen).

Infrastruktur: Objat verfügt über eine Infrastruktur, die der einer 15.000-Einwohner-Stadt gleichkommt: Kongresszentrum, Freizeitgelände, Haus des Kindes und der Jugend, Kampfsporthalle, Sportplätze, Haus der Vereine (54 Vereine) usw.

Geographische Lage: Objat liegt im Südwesten des Departements Corrèze, wo sich drei Regionen treffen: Limousin, Aquitanien, Midi-Pyrénées - zwei Stunden entfernt von Großstädten wie Bordeaux, Toulouse, Clermont-Ferrand und vier von Paris. Diese Lage fördert eine rasante Aufwärtsentwicklung, die auf eine ungetrübte Zukunft hoffen lässt.

Tourismus: Objat verfügt über ein 18 Hektar großes Freizeitgelände mit einem 4 Hektar großen in der mitte gelegenen See, einem Feriendorf mit 20, hohen Komfort bietenden Chalets, einer Wassersportanlage, einer Skate-Anlage, einem Spielplatz und einem Trimm-Dich-Pfad.

Kontakt

Ville d'Objat
Rue de Brive 19
19130 Objat
Frankreich 
Weiter zur Homepage

Ansprechpartner bei der Stadt Heilsbronn

1. Bürgermeister Jürgen Pfeiffer
Tel.: 09872 806-10

Amt für Kultur und Tourismus 
Stephanie Bestle, Tel.: 09872 806-50

Freundeskreis Les amis d‘Objat

Besuch in Heilsbronn
Besuch in Heilsbronn

Der Freundeskreis unterstützt seit der Gründung der Städtepartnerschaft zwischen Objat und Heilsbronn am 14.07.1989 (dem 200. Jahrestag der Französischen Revolution) den völkerverbindenden Gedanken.

Aktivitäten des Freundeskreises:

  • Der Freundeskreis unterstützt die Stadt Heilsbronn bei gegenseitigen Besuchen und organisiert gelegentlich eigene Fahrten in die Partnerstadt Objat
  • Der Freundeskreis ist mit einer Bude auf dem Heilsbronner Weihnachtsmarkt und dem in geraden Jahren im Juli stattfindenden Stadtfest vertreten und präsentiert dort die französische Lebensart.
  • Der Freundeskreis unterstützt den städtischen Praktikantenaustausch mit Objat und den Schüleraustausch zwischen der Markgraf-Georg-Friedrich Realschule Heilsbronn und dem Collège Eugène Freyssinet in Objat finanziell und organisatorisch.
  • Der Freundeskreis kommt 7 - 8 mal im Jahreher zwanglos zusammen, um seine Aktivitäten zu planen und Neuigkeiten auszutauschen. Höhepunkt des Vereinsjahres ist das jeweils im Januar stattfindende Dreigangmenü à la française im Goldenen Stern (Spelter)

Kontakt

Les amis d´Objat   
Vorsitzender: Peter Stemmer

St.-Gundekar-Str. 6
91560 Heilsbronn
Tel.: +49 9872 7960
Weiter zur Homepage

Richtlinien zur Förderung der Städtepartnerschaft

Objat
Objat

Die Stadt Heilsbronn gewährt Heilsbronner Vereinen, Verbänden und Schulen für Besuche 
der Stadt Objat Zuschüsse im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel als 
freiwillige Leistungen.

Lesen Sie hier die "Richtlinien zur Förderung der Partnerschaft zwischen der französischen Stadt Objat und der Stadt Heilsbronn" als PDF-Dokument

Weitere Partnerschaften der Stadt Heilsbronn

Partnerschaft 
Heilsbronn/Jößnitz im Vogtland

Kontakt:
Verwaltungsdienststelle Jößnitz
Gerhart-Hauptmann-Straße 8
Tel.: 03741 521188
08547 Plauen OT Jößnitz 
Weiter zur Homepage

Regionale Partnerschaft
Heilsbronn/Fleißen und Schnecken, seit 1965 

Kontakt

Kontaktdaten

Stadtverwaltung Heilsbronn
Kammereckerplatz 1
D-91560 Heilsbronn


Tel.: 09872 806-0
Fax: 09872 806-66
E-Mail schreiben


Notruf
09872 806806

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Dienstag und Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr


Donnerstag
08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr


Freitag
08.00 - 12.00 Uhr